Rückblick 2009

Gleichenfeier bei den Franziskanerinnen in Ried

Am 15. Jänner wurde mit der traditionellen Gleichenfeier die Fertigstellung des Rohbaus des neuen Hauptschultrakts der Rieder Franziskanerinnen begangen. Anfang des nächsten Schuljahres werden die dort untergebrachten Räumlichkeiten bezugsfertig sein. Im Untergeschoß des neuen Traktes befindet sich die Turnhalle, in den drei weiteren Geschoßen werden Klassenräume, der Physik- und Chemiesaal und die Schulküche untergebracht. Das ganze Gebäude ist behindertengerecht konzipiert, besonders viel Wert wurde auf Umweltfreundlichkeit und Ökologie gelegt. So ist das Gebäude in Niedrigenergiebauweise errichtet, dazu kommen eine Photovoltaikanlage, die Warmwassererwärmung mittels Sonnenkollektoren, eine Wärmepumpeanlage mit Brunnen und eine Brauchwassernutzung für die WC-Anlagen. Durch diesen neuen Trakt kommt es zu einer Erweiterung der Hauptschule von 8 auf 12 Klassen.

Begrüßung durch Direktorin Sr. Martina Litzlbauer



Begehung des Rohbaus


Der traditionelle Richtspruch
« zurück