Rückblick

7. Geburtstag Haus Lea

Es ist kaum zu glauben, und doch ist es so: sieben Jahre besteht das Haus Lea.
Am 8. März 2010 kam eine stattliche Anzahl von Gästen, um mit Sr. Hiltrud und Sr.Teresa den Geburtstag „ihres“ Hauses zu feiern.
Nach einem kurzen Bericht über das abgelaufene Arbeitsjahr, in dem 12 Frauen, zwei Kinder und ein Jugendlicher im Haus Lea zu Gast waren, kam der künstlerische Teil:
Mag. Hans Gebetsberger und Mag. Toni Steinhuber – bekannt als „Saurampfa“ gaben mit gewandten Worten und spitzer Zunge Einblicke in die Untiefen von Männer- und Frauenseelen.
Fr. Lydia Neunhäuserer, die Autorin des Buches „s`Weiberleid“, spendete einen Teil des Verkaufsertrages dieses Buches und las als Abschluss einige Gedichte daraus vor.
In den vergangenen sieben Jahren konnten 70 Frauen und 30 Kinder das Haus Lea als heilsamen Ort erfahren. Dass auch für finanziell schlechter gestellte Frauen ein Aufenthalt möglich ist, dafür sorgen SpenderInnen und SponsorInnen. Ihnen und allen Menschen, die das Haus Lea ideell und materiell unterstützen sei auf diesem Weg ein herzliches DANKE gesagt.

Sr. Teresa Hametner und Sr. Hiltrud Bittermann

« zurück