Aktuelles

Brunsteiner Ausstellung für Schulprojekt
der Franziskanerinnen in Kasachstan

Am 16. Jänner fand im Lebzelterhaus in Vöcklabruck im Beisein von zahlreichen Kunstinteressierten eine Vernissage mit Arbeiten aus „25 Jahre Bildender Kunst“ von HR DI Herbert Brunsteiner statt. Die Ausstellung Brunsteiners, Vater des Vöcklabrucker Bürgermeisters Mag. Brunsteiner, mit seinen Werken in Aquarell, Federzeichnung, Mischtechnik und Gouachen fand anlässlich des 90. Geburtstags des Künstlers statt, der Ehrenobmann des Hausruckviertler Kunstkreises ist. Die Eröffnungsrede hielt LH a.D. Dr. Josef Ratzenböck.

In sehr großzügiger Weise stellte Herbert Brunsteiner den Erlös der verkauften Bilder im Wert von 4.200 Euro dem Schulprojekt der Franziskanerinnen in Kasachstan zur Verfügung. Generaloberin Sr. Kunigunde Dr. Fürst stellte bei der Vernissage dieses Schulprojekt vor und bedankte sich herzlich für die so ansehnliche Spende.

Brunsteiner Ausstellung

Brunsteiner AusstellungBrunsteiner Ausstellung
 

« zurück