Aktuelles

Kinder.Franziskus.Fest bei den Franziskanerinnen von Vöcklabruck –
über 700 TeilnehmerInnen feierten den Sonnengesang

Ein großartiger Erfolg war am Samstag, 5. Oktober, das Kinder.Franziskus.Fest unter dem Motto „Ein Lied für die Sonne“ bei den Franziskanerinnen von Vöcklabruck, bestens organisiert von Sr. Johanna Pobitzer und Sr. Stefana Hörmanseder. Sr. Generaloberin Angelika Garstenauer zeigte sich sehr erfreut über die Teilnahme von über 500 Kindern zwischen 6 und 13 Jahren, begleitet von mehr als 200 Erwachsenen. Restlos ausgebucht waren die Workshops, toll die Stimmung – im Mutterhaus der Franziskanerinnen hielt jugendliche Begeisterung Einzug. Viele freiwillige Helferinnen und Helfer, viele Franziskanerinnen von Vöcklabruck und Angehörige anderer Orden, so der Kreuzschwestern, der Elisabethinen, der Kapuziner aus Salzburg und der Franziskaner aus Tirol, waren am guten Gelingen beteiligt. Die enormen Vorbereitungsarbeiten und der große Einsatz aller Mitwirkenden sorgten für einen perfekten Ablauf.

Der Sonnengesang des hl. Franziskus begleitete durch das Fest mit gemeinsamem Singen und Beten, Tanzen und Feiern. Mit großem Interesse wurden bei der Franziskus- und Kloster-Rallye das gesamte Mutterhaus und der Mutterhausgarten bei sechs Stationen besucht. Nach dem Mittagessen gab es über 30 spannenden Workshops, in denen auch Franz von Assisi und die hl. Klara von Assisi lebendig und erfahrbar wurden. Bei diesen Workshops für Klein und Groß war überall sehr viel los: so unter anderem Perlen und Bänder in Haare flechten mit Sr. Anna, Taukreuze aus Ton fertigen mit Sr. Gabriela, Mosaike legen mit Sr. Edith, CDs mit Sonnengesang bemalen mit Sr. Martina, Kerzen verzieren mit Sr. Margerita und Sr. Evelyn, den Sonnengesangweg im Mutterhausgarten gehen mit Sr. Elfriede und Sr. Ida, mikroskopieren mit Sr. Julia, Natur-Mandalas legen mit Sr. Susanne, Sonnenspiegel basteln mit Sr. Klara, Bilderbuch zum Sonnengesang gestalten mit Sr. Blanda und Sr. Pauline und japanische Papierbatik mit Sr. Brigitte.
Mit großem Eifer und Begeisterung waren die Kinder bei der Sache.
Sr. Stefana gestaltete mit ihrer Hortgruppe aus Salzburg ein "Papsttuch", auf dem sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschreiben konnten. Dies wird an Papst Franziskus als herzlicher Gruß vom Kinder.Franziskus.Fest geschickt.

Im vollen Festzelt gab es dann von den Laudate-Kids aus Waizenkirchen die beschwingte, musikalische Darbietung des Musicals „Franziskus“. Von den kleinen Darstellern wurden gekonnt das Leben und Episoden aus dem Leben des Heiligen auf die Bühne gebracht. Groß war die Aufmerksamkeit der Kinder, viele Kinderaugen leuchteten voller Begeisterung. Und groß war auch zum Schluss der verdiente Applaus als Dank für die Aufführung. Sr. Johanna bedankte sich bei den kleinen und großen Kids aus Waizenkirchen.

Das "Happy End" fand das so gelungene Franzikusfest dann in der Mutterhauskapelle mit einer Power Point Präsentation über das Kinder.Franziskus.Fest. Der Tag verging auf jeden Fall für viele viel zu schnell, so abwechslungsreich war das Programm. Es war ein gelungener franziskanischer Tag mit viel Lebensfreude. Und der Kommentar vieler Kinder: Es war ein cooler Tag mit Franziskus.

« zurück