Aktuelles

Katharinafeier bei den Franziskanerinnen

Am 25. 4. 2014 fand am Nachmittag und am Abend im Mutterhaus der Franziskanerinnen in Vöcklabruck die würdig und abwechslungsreich gestaltete Katharinafeier anlässlich der Erhebung der hl. Katharina von Siena zu Patronin der Katholischen Frauenbewegung statt. Mit Liturgie in der Mutterhauskapelle hat die Feier begonnen. Erika Kirchweger, ehrenamtliche Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung in Oberösterreich, bedankte sich bei Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer für die Gastfreundschaft der Franziskanerinnen. Kirchweger in ihrer Begrüßug: „Wir Frauen der Katholischen Frauenbewegung stellen heute die hl. Katharina von Siena als Patronin und Weggefährtin an unsere Seite, damit sie uns als Frau in dieser Kirche und in dieser Zeit Kraft und Ausdauer gibt.“ Die Generlavikarin der Franziskanerinnen, Sr. Teresa Hametner, begrüßte als Organisatorin der Feier die zahlreichen Frauen, die gehaltvolle Predigt wurde von Hildegard Anegg gehalten. In einer Prozession schritten die Anwesenden durch den Katharinenbogen, ein Werk der Tiroler Künstlerin Patricia Karg. Dieses Kunstwerk ist ein Sinnbild für das Wirken der Heiligen und die Anwesenheit ihrer Idee und ihrer Vorarbeit für die Menschen von heute. Nach der Liturgiefeier gab es Workshops und Führungen durch das Mutterhaus mit Sr. Angelika und Sr. Teresa. Bei einem einfachen, gemeinsamen Abendessen fand die Katharinafeier ihren Abschluss.

Katharinafeier
Begrüßung - Erika Kirchweger
Katharinafeier
Begrüßung - Sr. Teresa Hametner

Katharinafeier
Predigt - Hildegard Anegg

Katharinafeier
Prozession durch den Katharinenbogen -
Sr. Generaloberin Angelika Garstenauer

Katharinafeier
Workshop: Auf dem Weg mit Katharina

Katharinafeier
Workshop: Meditative Impulse

Katharinafeier
Führung durch das Mutterhaus - Sr. Teresa

Katharinafeier
Reisebericht über die kfb-Studienreise nach Siena

 

« zurück