Aktuelles


Haus Lea 13 Jahre jung

Wie immer am 8. März, dem Weltfrauentag, feiert das Haus Lea der Franziskanerinnen von Vöcklabruck, das Haus für Frauen in schwierigen Lebenssituationen, sein Geburtstagsfest, heuer war es der 13. Geburtstag. Sr. Hiltrud Bittermann und Sr. Martina Litzlbauer leben im Haus Lea uns sind für die vielfältigsten Anliegen der dort wohnenden Frauen und ihrer Kinder da.

Sr. Martina führte in der Jahresstatistik aus, dass von 8. 3. 2015 bis 8. 3. 2016 sieben Frauen zwischen 18 und 64 Jahren und vier Kinder im Haus Lea wohnten. Seit der Gründung waren es 141 Frauen und 68 Kinder, die durchschnittliche Aufenthaltsdauer jeder Frau beträgt 66 Tage.

Sr. Hiltrud machte einen eindrucksvollen Blick auf das „Innenleben“, sie berichtete über zahlreiche schöne, bereichernde, aber auch sehr herausfordernde Begegnungen mit den im Haus Mitlebenden. Erfreulich ist, dass der Aufenthalt im Haus Lea viele Frauen wieder Fuß fassen lässt, so konnte im letzten Jahr eine Frau mit der Berufsschule und eine andere mit einem AMS-Kurs beginnen. Sr. Hiltrud bedankte sich auch noch bei den zahlreichen Wohltätern.

Musikalisch und literarisch sehr passend umrahmt wurde der Geburtstag durch die meditativ-harmonische Harfenmusik der jungen Sophie Spitzlinger und den amüsant-besinnlichen Lesekostproben der bekannten Innviertler Autorin Monika Krautgartner, ihre Lesung bestach durch Wortwitz und Kreativität. In einer netten Runde fand das Geburtstagsfest einen gemütlichen Ausklang.

Haus Lea
Sophie Spitzlinger und Monika Krautgartner
Haus Lea
Sr. Hiltrud
Haus Lea
Sr. Martina
Haus Lea
Haus Lea
Haus Lea
« zurück