Bildung und Erziehung


Unsere Leitlinien

Als Verein für Bildung und Erziehung der Franziskanerinnen von Vöcklabruck
erfüllen wir den Auftrag der Gründergeneration der Ordensgemeinschaft
(Sebastian Schwarz und Franziska Wimmer):
für Kinder und Jugendliche da zu sein und offen zu sein für die Not der Zeit.

Der Verein orientiert sich in seinen Einrichtungen am Leitbild des Ordens:
MIT CHRISTUS AN DER SEITE DER MENSCHEN

Wir begleiten Kinder und Jugendliche auf ihrem Bildungsweg in ihrer Persönlichkeits- und Glaubensentwicklung. In christlich-franziskanischem Geist gestalten wir den Lebensraum Kindergarten und Krabbelstube, Hort und Schule, in allen Bereichen von Bildung und Erziehung, in Begegnung und Feier, im jeweiligen Umfeld.

Franziskus von Assisi
ist für uns ein lebendiges Leitbild und Lebensmodell für gelungenes Mensch-Werden.

Vier franziskanische Grundhaltungen in Bildung und Erziehung
sind Grundlage, um das Zusammenleben und die Bildungsvorgänge zu gestalten und prägen so Kinder und Jugendliche, Pädagog/innen und alle Beteiligten:

•  hörend u. dialogisch leben (wach, aufmerksam, suchend)
beziehungsfähig sein (geliebt-sein, lieben können)
solidarisch leben (mitleiden, dienstbereit, schöpfungsbewusst)
offen sein für Gott/ Werte (dankbar, staunend)


Unsere Ziele als Verein für Bildung und Erziehung sind:

•  Das Franziskanisches Profil unserer Einrichtungen ständig weiterentwickeln.
Durch innovative und zeitgemäße Pädagogik Lebenskompetenzen vermitteln: personale, soziale, spirituelle und fachliche Kompetenz.
Als christlich-franziskanische Sendungsgemeinschaft ein wichtiger Faktor für Gesellschaft und Kirche sein.
Als professioneller Träger auf einer gesicherten wirtschaftlichen Basis Partner der öffentlichen Hand sein.


Unsere Vision für Bildung und Erziehung ist:

  Lebenskompetenz durch Autonomie - Menschen in verantwortete Freiheit führen.
Dialog auf Augenhöhe - motiviert durch die Erfahrung des Franz von Assisi.
Den Herausforderungen der Zeit stellen - wir versuchen Antworten.
Eine Kultur des Lernens, der Beziehung und der Spiritualität entwickeln.
« zurück