Professfeier – Tag des Dankes und der Freude

Am 10. August 2019 feierten 20 Ordensschwestern ihre Profess-Jubiläen, zwei erneuerten ihre zeitliche Profess. Die Feier fand im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Kapelle des Mutterhauses in Vöcklabruck statt, für den gemütliche Teil im Anschluss hatten die Schwestern ein großes Festzelt im Garten vorbereitet. 

Aufsingen schon in den frühen Morgenstunden, dann reges Treiben im Mutterhaus: Ordensschwestern, die Familienangehörige und Freunde begrüßen, Umarmungen, Gratulationen, kleine Geschenke, freudige Gesichter… die Professfeier ist ein Höhepunkt im franziskanischen Jahr.

„Ja, heute ist wirklich ein Tag des Dankes und der Freude“ – mit diesen Worten leitete Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer den Festgottesdienst ein.

„Die Berufung zur Ordensfrau stellt euch vor riesige Herausforderungen“, sagte Hauptzelebrant Bischofsvikar Adolf Trawöger. „Es heißt nicht: Jetzt hängt euch einen religiösen Mantel um, haltet euch heraus aus der Welt. Nein: Jesus hat euch in die Welt geschickt, um dort zu wirken. Ziel muss es sein, fruchtbar zu sein, etwas zu bewirken. Die Jubilarinnen sind gute Beispiele dafür, was gemeinsam möglich ist!“

Sr. Ruth Summer und Sr. Elisabeth Pérez Gutiérrez erneuerten ihre zeitlichen Ordensgelübde (Foto). Dann erneuerten 20 Schwestern ihre Gelübde zum Jubiläum ihrer Ordenszugehörigkeit. Sr. Raphael Speichinger, die im Konvent in Savannah, Missouri, gelebt hat, hätte 2019 ihr 70jähriges Jubiläum gefeiert– sie ist im Juni verstorben.

Unmittelbar nach dem Gottesdienst besuchten Sr. Angelika, Bischofsvikar Trawöger und der Schwesternchor Sr. Thoma Aiterwegmair in ihrem Zimmer im Mutterhaus, wo sie anlässlich ihres 65jährigen Professjubiläums ihr Gelübde erneuerte (Foto). Die 90jährige, die am 25. März 2019 ihren runden Geburtstag feierte, war von 1982 bis 1994 Generaloberin der Franziskanerinnen von Vöcklabruck.

Im Anschluss feierten die Schwestern mit ihren Mitschwestern, Familien und Freunden, sowie vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Franziskanerinnen und Mitgliedern der Weggemeinschaft TAU im Festzelt bei Speis und Trank. Mit einer Vesper am Nachmittag endete die Professfeier.

65jährige Profess: Sr. Barnaba Hartl, Sr. Klarissa Wenninger

65jährige Profess: Sr. Thoma Aiterwegmair

60jährige Profess: Sr. Eberharda Gruber, Sr. Regis Hagler, Sr. Domna Voitleitner, Sr. Theresia Meingast, Sr. Ehrentraud Schimpl, Sr. Wilhelma Stadlbauer, Sr. Heribalda Schaumberger, Sr. Fridolina Hötzinger, Sr. Marciana Schmidbauer.

50jährige Profess: Sr. Hedwig Mayr, Sr. Dietberga Starlinger, Sr. Soteria Heinzelreiter, Sr. Walburga Achleitner, Sr. Antoinette Affenzeller, Sr. Barbara Wundrack.

40jährige Profess: Sr. Theresia Matros.

25jährige Profess: Sr. Agnes Mairhofer.

Erneuerten zeitliche Profess: Sr. Ruth Summer und Sr. Elisabeth Pérez Gutiérrez

Bildergalerie

1 Kommentar

Wir freuen uns über weitere Kommentare.

Professfeier 2019 der Franziskanerinnen von Vöcklabruchantworten
2. Januar 2020 at 8:38

[…] Mehr Info und Fotos… […]

Auf Kommentar antworten