Menü schließen
    Loading posts...
  • Sr. Elisabeth Pérez Gutiérrez

    Geistliches Zentrum: Neustart im Herbst 2024

    „Als Leiterin des Geistliches Zentrums ist mir wichtig, dass die Menschen, die zu uns kommen, erleben dürfen: Ich bin willkommen und wertvoll, genau so, wie ich bin, genau so, wie es mir gerade geht. Wir vertrauen, dass Gott das Leben jedes Menschen begleitet und wollen Raum geben für Erfahrungen, die Orientierung geben auf dem Lebensweg“, schreibt die neue Leiterin des Geistlichen Zentrums, Sr. Elisabeth Pérez Gutiérrez.

  • Weggemeinschaft TAU

    Weggemeinschaft TAU: neues Mitglied

    Nach einigen Jahren Pause war es am 7. Oktober 2023 wieder einmal so weit: Der Freundeskreis unserer Gemeinschaft, die Weggemeinschaft TAU vergrößerte sich durch die Aufnahme von Gertraud Strasser.

  • Sr. Ida Vorel findet sich in zahlreichen Social Media Bubbles

    Eine Reise durch die Bubbles

    Wer in den Social Media unterwegs ist, kennt es: Einmal unbedacht irgendwo „Gefällt mir“ gedrückt, einmal etwas ein bisschen zu lang angeschaut – und schon ändert sich der Algorithmus. Am schnellsten nehme ich das auf der Plattform TikTok wahr…

  • sr. Angelika Garstenauer

    Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer fordert: „Machen wir einen wertvollen, respektvollen Dialog möglich!“

    Schwarz oder weiß, gut oder böse, richtig oder falsch …? Die Einordnung von Sachverhalten, Handlungen und Meinungen ist selten so einfach. Die Franziskanerinnen von Vöcklabruck mahnen angesichts der aktuellen Entwicklung – nicht nur, aber insbesondere auf diversen Social-Media-Plattformen – zur Dialogbereitschaft und widmen dem Thema ihr aktuelles FranziskanerinnenMagazin.

  • Sr. Teresa Hametner

    Dialog als franziskanische Grundhaltung

    Anfang der 2000er Jahre wurden in Assisi bei der Generalversammlung aller franziskanischen Dritten Orden vier Grundhaltungen entwickelt, die charakteristisch für franziskanisches Leben sind. Sr. Martina und Sr. Angelika waren Teilnehmerinnen an dieser Tagung und haben diese Grundhaltungen mit nach Vöcklabruck gebracht. In der Folge hat sich unsere Gemeinschaft intensiv damit beschäftigt, auch in Kombination mit dem damals neu formulierten Charisma…

  • Konvent Portiuncula

    Konvent Portiuncula: Wo sechs Schwestern aus drei Nationen zusammenleben

    27 Jahre, drei Kontinente, drei Muttersprachen – und auch sonst gibt es einiges, was die sechs Schwestern im Konvent Portiuncula unterscheidet. Und das Zusammenleben umso spannender macht.

  • sr. Angelika Garstenauer

    Dialog

    Dialog mit uns selbst, mit anderen Religionen und Kulturen, mit Politiker*innen, mit Fremden, mit Klimaaktivist*innen … “Dialog“ ist modern und hochaktuell – auf Augenhöhe selbstverständlich, mit dem Ziel, Verständnis und Zusammenhalt zu erreichen und voneinander zu lernen…

  • Frages

    FraGes, FraGastro, FraDomo

    „Wir haben vor einem Jahr begonnen, unsere GmbHs umzubenennen, um einen professionellen und einheitlichen Auftritt zu gewährleisten“, erklären die Geschäftsführer der FraGes Holding GmbH, Dr. Johann Stroblmair und Erwin Windischbauer. So wurde aus der TAU.Gruppe die FraGes Holding GmbH, die TAU.Service GmbH firmiert nun unter FraGastro GmbH. Die Umbenennung der Betreibergesellschaft der Alten- und Pflegeheime in FraDomo GmbH Wohnen, Begleitung & Pflege Anfang 2024 war der nächste logische Schritt…

  • Gesegnete Weihnachten

    Die Franziskanerinnen von Vöcklabruck wünschen ein Weihnachtsfest voll Hoffnung und Vertrauen und ein von Gottes Segen und Schutz begleitetes Neues Jahr.

  • Aufbruch in den Osten – Neuigkeiten aus Kasachstan Weihnachten 2023

    Mitten im Advent, während sich das Jahr mit einem kalten Dezember zu Ende neigt, berichten Sr. Kunigunde und Sr. Agnes dankbar über Neuigkeiten und aktuelle Themen aus ihrem Alltag in Kasachstan.