Loading posts...
  • Kreuz - Sonntagsimpuls KJ

    Kreuz ist nicht gleich Kreuz …

    Ist Ihnen schon mal aufgefallen, wie oft wir dem Kreuz im Alltag begegnen? In ihrem aktuellen Sonntagsimpuls macht sich die KJ Gedanken zum Kreuz.

  • Professfeier 2020

    Am 8. August 2020 wird die diesjährige Professfeier stattfinden – welche Schwestern unsere Jubilarinnen sind und welche Anpassungen aufgrund der Corona-Situation vorgenommen werden müssen, erfahren Sie hier.

  • Sr. Franziska Buttinger (c) Fischbacher

    Was meinem Leben Sinn und Richtung gibt – #5: Sr. Franziska Buttinger

    Mit Gottvertrauen und dem Anspruch, sich dort zur Verfügung zu stellen, wo sie gebraucht wird, hat die Geschäftsführerin und stellvertretende Verwaltungsdirektorin des Klinikums Wels-Grieskirchen, Sr. Franziska Buttinger, schon vieles geschafft. Egal was – wichtig ist ihr, es mit ganzem Herzen zu tun.

  • Claudia Federspieler

    Was meinem Leben Sinn und Richtung gibt – #4: Claudia Federspieler

    Claudia Federspieler ist ein kreativer Mensch. Sie musiziert, komponiert und schreibt. Welche Gedanken sie sich darüber und manch anderes macht, lesen Sie hier.

  • dokufilm#ordentlichlernen

    Dokufilm #ORDENTLICH LERNEN – die Antwort der Ordensgemeinschaften auf die Coronakrise

    Genau zum Höhepunkt der Coronakrise riefen die Ordensschulen Österreich ein landesweites Solidaritätsprojekt ins Leben: #ORDENTLICH LERNEN ist eine großangelegte Sammelaktion von gebrauchten Laptops, die gereinigt und neu aufgesetzt und an jene Schülerinnen und Schüler weitergegeben wurden, die kein Gerät hatten, um darauf das Homeschooling erledigen zu können. Nun berichten die Ordensgemeinschaften Österreich in einem Dokumentationsvideo über das Projekt.

  • Sr. Herma

    Was meinem Leben Sinn und Richtung gibt – #3: Sr. Herma

    Sr. Herma Schaumberger lebt in Rainbach im Mühlviertel. Sie arbeitet im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth ehrenamtlich in der Altenheim-Seelsorge. Sr. Herma sorgt sich um den Garten und ist ein ziemlicher Handarbeits-Freak. 2002 bis 2014 lebte sie in Kasachstan, vorher hat sie als Lehrerin für Handarbeit und Hauswirtschaft gearbeitet.